Über unseren Online-Ratgeber

Der Ratgeber Selbstständige behandelt die häufigsten Fragen, die sich im Geschäftsalltag aller Solo-Selbstständigen stellen und wo notwendig geht er auch tief ins Detail, ohne abstakt oder unverständlich zu werden. Er steht auf der Seite der Selbstständigen, die ihre Waren und Dienstleistungen alleine vertreiben und konzentriert sich auf konkrete Anleitungen - etwa zum richtigen Verhalten, wenn ein Kunde nicht zahlen will.

Dies ist ein Ratgeber für Solo-Selbstständige. Jene, die ohne Angestellte arbeiten wollen oder müssen. Er erläutert die Grundbedingungen, Fragen und Vorteile, die diesen Erwerbsstatus und damit den beruflichen Alltag von zurzeit rund 2,1 Millionen Erwerbstätigen prägen. - Egal, ob sie in Vollzeit oder nebenberuflich arbeiten, ob lang- oder kurzzeitig, selbstbestimmt oder scheinselbstständig. All diese Menschen können sich von uns beraten lassen und die schriftlichen Informationen ergänzen die meisten unserer Beratungen ideal.

Wo dieser Ratgeber zusätzliche berufsspezifische Details erläutert, hat das seinen Grund in besonderen Regelungen, die für einzelne gelten. Etwa bei der sozialen Sicherung oder bei Haftungs- und Vertragsfragen. Solche Detailinformationen bieten wir insbesondere für Berufe in Medien und IT, bei Unternehmensdienstleistungen, Bildung und Gesundheit an. Aus einem pragmatischen Grund: In den genannten Branchen arbeitet die Mehrzahl der Solo-Selbstständigen sowie der rund 30.000 selbstständigen ver.di-Mitglieder. Von letzteren erhalten wir die Mehrzahl der Anfragen, weil die Beratung im Mitgliedsbeitrag enthalten ist.

Diesen Ratgeber veröffentlicht und betreut das Team der ver.di-Selbstständigenberatung. In ihn wurden frühere Werke, der Ratgeber Freie - Kunst und Medien (letztmalig erschienen in 2002) sowie der Ratgeber E-Lancer integriert. Beide stammen von Goetz Buchholz, der auch diesen Ratgeber entwickelt und bis April 2016 verantwortlich betreut hat.

Konzipiert als umfassendes, aktuelles Nachschlagewerk aus der beruflichen Praxis, ist dieser Ratgeber ein lebendes Online-Buch. Bis Ende 2018 gab es noch eine Druckausgabe mit den Einführungstexten, die daher viele Jahren ohne Überarbeitung aktuell blieb. Da sich beispielsweise Anfang 2019 bei der gesetzlichen Krankenversicherung wesentliche Änderungen ergaben und für 2020 mit einer Altersvorsogepflicht zu rechnen ist, bieten wir nur noch die Online-Ausgabe an. Die wird permanent ergänzt und überarbeitet und ist damit tagesaktuell.

Die eigentliche Entscheidung, welche Informationen im Ratgeber stehen, treffen die Nutzer*innen mit ihren Fragen: Alle Themen, die in den Beratungen öfter auftauchen, werden hier aufgegriffen und behandelt.


  Link zu dieser Seite.Seite drucken