Foto- und Filmausrüstung versichern

Die Versicherung von Fotoapparaten, Filmkameras, Videokameras, Zubehör und Studioinventar haben zwar zahlreiche Gesellschaften im Angebot, um konkrete Abschlüsse aber drücken sie sich oft herum, insbesondere, wenn es sich um eine wirklich professionelle Ausrüstung handelt. Und wer mal eine Versicherung mit vernünftigen Konditionen gefunden hat, bekommt häufig schon nach dem ersten Schaden die Kündigung: Fotoapparateversicherungen sind extrem betrugsanfällig. Weil zudem die Prämien meist sehr hoch sind, verzichten selbst viele Profis auf eine solche Versicherung.

Die meisten Versicherungen im Filmbereich sind ohnehin auf Filmproduktionen zugeschnitten und für Solo-Selbstständige damit ein paar Nummern zu groß. Das heißt umgekehrt: Bei einer seriösen Produktion schließt der Auftraggeber alle Versicherungen ab, die nötig und sinnvoll sind und nur wenn die Produktion das Risiko vertraglich auf die Filmschaffenden verlagert, lohnt sich eine eigene Versicherung und das nur, wenn die Kosten dafür eingepreist werden können.

Da der Versicherungsmarkt ständig in Bewegung ist, können wir hier nur empfehlen, aktuelle Angebote über eine Internet-Suche zu beschaffen: Anbieter über Google finden.

Eine Faustformel lautet: Je höher die Versicherungssumme, desto relativ günstiger sind die Versicherungen. So bietet ein Unternehmen in 2019 eine kombinierte Equipment- und Studioinventarversicherung an, bei der  10.000 € für gut 22 € / Monat zu versichern sind, die gleiche Absicherung für 100.000 € kostet "nur" noch gut 125 € monatlich.

Mit einer Selbstbeteiligung lassen sich die Kosten natürlich erheblich senken. Als ungefähren Anhaltspunkt über die möglichen Kosten bzw. Differenzen zwischen Voll- und Teilversicherung führen wir hier mal ein (übliches) Angebot aus dem Jahr 2017 auf. Da die Anbieter in der Regel die Versicherungssteuer draufschlagen, haben wir die in der letzten Spalte mal hinzugerechnet, um eine Übersicht über Effektivprämien bei den hier genannten jährlichen Prämien zu schaffen:

Selbstbeteiligung % des Versicherungswertes Inkl. 19% Versicherungssteuer
0 € 3,25% 3,87%
100 € 2,50% 2,98%
250 € 2,00% 2,38%
1.000 € 1,60% 1,90%

 

Weitere Detailinformationen