Beiträge und Rechengrößen zu den Sozialversicherungen 2020

Die Berechnungsgrundlagen für die gesetzliche Sozialversicherung die sogenannten Rechengrößen ändern sich jährlich. In den folgenden Tabellen sind die aktuellen Beitragsbemessungsgrenzen, Pflichtgrenzen, Beitragssätze, Mindest- und Höchstbeiträge in der Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung Arbeitslosenversicherung angegeben für

Die Monats-Basis-Zahlen, von denen sich viele andere Berechnungen für die Sozialversicherungsbeiträge ableiten, sind:

Zentrale Rechengrößen 2020 in € pro Monat
West Ost
Bezugsgröße in der Sozialversicherung 3.185 € 3.010 €
Beitragsbemessungsgrenze für die ges. Rentenversicherung 6.900 € 6.450 €
Beitragsbemessungsgrenze in der ges. Krankenversicherung 4.687,50 €
Vorl. Durchschnittsentgelt 2019 3.379,25 €


Geplant sind für das Jahr 2021 laut Referentenentwurf vom September 2020:

Voraussichtliche Rechengrößen 2021 in € pro Monat West Ost
Bezugsgröße in der Sozialversicherung 3.290 € 3.115 €
Beitragsbemessungsgrenze für die ges. Rentenversicherung 7.100 € 6.700 €
Beitragsbemessungsgrenze in der ges. Krankenversicherung 4.837,50 €
Vorl. Durchschnittsentgelt 2020 3.461,75 €

  Link zu dieser Seite.Seite drucken